Festa sul prato, London

Festa sul prato, London
Festa sul prato, London

 

Die Eröffnung meiner Ausstellung Why should it be…? im Festa sul prato, London war ein schöner und langer Abend mit vielen interessierten Gästen.

Das Festa sul prato hat sich im Künstlerviertel Deptford neben seinem hervorragenden Essen inzwischen einen Namen gemacht für seine regelmässig wechselnden Ausstellungen von jungen und bereits etablierten KünstlernInnen, GestalternInnen und IllustratorenInnen.

 

Vorbereitungen für die Eröffnung
Vorbereitungen für die Eröffnung:

Sowohl Architektur als auch Inneneinrichtung des Restaurants sind bestens geeignet für die Präsentation verschiedenster Kunstrichtungen, da Design und Ausstattung gleichzeitig stilvoll, dezent und zeitlos sind.

Für meine Arbeiten waren sie perfekt!

Jedes Bild braucht den richtigen Platz...
Jedes Bild braucht den richtigen Platz…

Bei den Vorbereitungen hat wie immer die Beleuchtung etwas Zeit gekostet.

Am Ende des Nachmittags hatte aber jedes Bild seinen richtigen Platz mit dem richtigen Licht gefunden.

Licht, Licht, Licht
…und Licht, Licht, Licht!
Tiefe (Deep down), 31x31 cm, 2017
Tiefe (Deep down), 31×31 cm, 2017

Die Gäste des Abends waren zahlreich, hungrig und sehr interessiert! Für die meisten Fragen sorgten wieder ein Mal meine Werkzeuge. Diese sammle ich aus allen erdenklichen Gewerken zusammen, z.B. auch vom Zahnarzt!

Die Arbeiten hängen noch bis Weihnachten in den Räumen des Festa.

Danach haben sie entweder ein neues Zuhause gefunden, treten die Heimreise an oder gehen weiter auf Reisen…

Wir werden sehen!

Dem super netten und kompetenten Team im Festa sul prato, allen voran Martin, vielen herzlichen Dank für die Hilfe, Unterstützung und Geduld!

Bevor es losgeht noch eine schnelle, aber leckere Stärkung!
Bevor es losgeht noch eine schnelle, aber leckere Stärkung!

Die Betreuung und das Essen waren hervorragend!

Ich freue mich schon auf das nächste Mal!

 

Glücklich und zufrieden
Am Ende des Abends: Immer noch im Gespräch, glücklich und zufrieden…

 

Why should it be…?

Das ist der Titel meiner Ausstellung in London im Festa sul prato, Folkestone Gardens, (opposite 222) Trundleys Road in Deptford.

Why should it be… ist eine Fabel, die wir als Kinder häufig gehört haben. Darin geht es um einen Fisch, der verschiedene Meerestiere fragt, warum Fische nicht singen können. Am Ende gibt das Meer die Antwort…
Struktur, 31x31 cm, 2017
Struktur, 31×31 cm, 2017
Ich hoffe, dass ich durch die Bilder, die ich präsentiere, die Grenzen dessen, was für möglich gehalten wird, wenn auch nicht gerade sprengen so doch immerhin in Frage stellen kann….

Ich freue mich darauf!

 

Die Veranstaltungsankündigung:

Why should it be by Katrin Hering