„Circus Furioso“ in München!

Am 12./13.5.2018 ist es endlich wieder soweit:

der Circus Furioso gastiert erneut in München!

Große und kleine ArtistInnen, DompteurInnen, Clowns, rassige Pferde aus dem Land des Dshingis Khan, Bären und die berühmte Graziosa freuen sich darauf, ihre neusten Kunst- und Singstücke in einem atemberaubenden Programm darzubieten.

Das Ensemble wird wieder gestellt von dem Kinderchor „Die Nachtigallen“ München unter der musikalischen Leitung von Annette Nödinger. Regie führt Julia Riegel, die Choreographie hat Veronika v. Lauer-Münchhofen mit den Darstellerinnen erarbeitet.

UND: aus meinem Atelier gibt es wieder Kostüme aus Papier…

Garderobe Papierkostüm
Garderobe Papierkostüm

Kommt selber und seht! Die Plätze sind immer heiß begehrt, also: bitte Karten reservieren unter zirkus.furioso@gmx.de!

 

 

Mehr (schwarze) Löcher oder „Berge“

 

Berge
Berge, 90x60cm, 2018

Immer wieder passiert es:

Da fange ich mit einer bestimmten Idee auf einem leeren Blatt Papier an zu arbeiten. Arbeite daran und arbeite weiter und weiter…

Und plötzlich entsteht aus dem bisher Gemachten etwas völlig Anderes als das, was ich im Kopf hatte. So muss die ursprüngliche Idee weiter im Kopf ausharren, sich wieder hinten anstellen und warten, bis sie eine zweite Chance bekommt.

Manchmal habe ich sie bis dahin vergessen oder es haben sich so viele andere Ideen vorgedrängt, dass sie nie zu Papier gebracht wird.

Ob das am Ende schade ist oder besser so?

Why should it be…?

Das ist der Titel meiner Ausstellung in London im Festa sul prato, Folkestone Gardens, (opposite 222) Trundleys Road in Deptford.

Why should it be… ist eine Fabel, die wir als Kinder häufig gehört haben. Darin geht es um einen Fisch, der verschiedene Meerestiere fragt, warum Fische nicht singen können. Am Ende gibt das Meer die Antwort…
Struktur, 31x31 cm, 2017
Struktur, 31×31 cm, 2017
Ich hoffe, dass ich durch die Bilder, die ich präsentiere, die Grenzen dessen, was für möglich gehalten wird, wenn auch nicht gerade sprengen so doch immerhin in Frage stellen kann….

Ich freue mich darauf!

 

Die Veranstaltungsankündigung:

Why should it be by Katrin Hering